Team

Durch den engen Austausch mit den Studierenden der Hochschule gelingt uns ein gesunder Zuwachs an Mitgliedern und einer hohen Flexibilität. Desweiteren bereichert sich das Team, und damit die Qualität unseres Services, durch die verschiedenen Ansichten und innovativen Ideen unter unseren kreativen Köpfen. Insbesondere  Zuverlässigkeit,  Innovation  und  Spaß  an  der Zusammenarbeit zeichnen uns aus. Der Erfolg der KarlsBeratung und einzelnen Departments hängt von den Fähigkeiten der Mitarbeitenden ab - somit bilden diese den wichtigsten Erfolgsfaktor.

Die aktive Mitwirkung in allen Bereichen basiert auf offener Kommunikation. Ein respektvoller, höflicher Umgang und die gegenseitige Wertschätzung sind für uns wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Lernen Sie hier die Departmentleader der kreativen Köpfe der KarlsBeratung kennen.
Während in die KarlsBeratung eine sehr offene und familiäre Atmosphäre fördert, wird die Organisation von folgenden Personen geleitet:

Lamin  mail       linkedin Lamin ist unser erster Vorstandsvorsitzender und damit für die Organisation in- und externer Abläufe zuständig. Er repräsentiert die KarlsBeratung nach außen, sorgt aber auch stets für guten Zusammenhalt der Gruppe. Gerne nimmt er Projektanfragen entgegen und erläutert potentiellen Kunden unser Beratungsangebot. Derzeit studiert Lamin Interkulturelles Management und Kommunikation im dritten Semester.

mail in       linkedin

Jakob, unser zweiter Vorstand, kümmert sich um den reibungslosen Ablauf unserer Workshops und strukturiert interne Abläufe, die Projekte betreffen. Zudem übernimmt er den Dienst des Schriftführers bei den wöchentlichen Meetings der KarlsBeratung und sichert die Projektqualität durch Mentoring. Jakob studiert im dritten Semester International Business.

Laura_Käfer_03

 

 

 

 

 

mail     xing

Laura nimmt in der Karlsberatung die Position des dritten Vorstandes ein. Diese Position beinhaltet die Rechnungsführung sowie die Interne Koordination.  Derzeit studiert Laura ebenfalls Interkulturelles Management und Kommunikation im dritten Semester.

An dieser Stelle möchten wir aber auch den vielen anderen Mitgliedern danken, welche mit ihrem Einsatz ein wichtiger Bestandteil für die erfolgreiche Umsetzung der Projekte und somit für den Fortbestand der KarlsBeratung sind.